Veranstaltungen

weitere Veranstaltungen

Öffnungszeiten

Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

SERVICEZEITEN (Termine nach Vereinbarung)

Montag/Dienstag
08:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch
geschlossen (keine Sprech- o. Servicezeit)
Donnerstag
08:00 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 13:00 Uhr

(Es gibt abweichende Öffnungszeiten in einzelnen Fachbereichen)

Kontakt

  • Hansestadt Stendal
  • Markt 1
    39576 Hansestadt Stendal
  • Tel: z.Zt. nicht besetzt; bitte Fachbereich direkt wählen
  • Fax: 03931 65-1000
  • E-Mail:

Kontakt der Fachbereiche

Kontoverbindung:

IBAN: DE37 8105 0555 3010 0115 54
BIC: NOLADE21SDL
Institut: Kreissparkasse Stendal

Logo der Image-Kampagne

Engagierte im Rahmen der Veranstaltung: "40. Tage der älteren Bürger" ausgezeichnet

© Gerhard Draschowski_Ausgezeichneten, Mitglieder des Stadtseniorenrates, Thomas Weise und Klaus Schmotz
© Gerhard Draschowski_Ausgezeichneten, Mitglieder des Stadtseniorenrates, Thomas Weise und Klaus Schmotz
Der Vorsitzende des Stadtseniorenrates Wolfgang Kruse blickte auf die vergangenen 40 Jahre zurück und er bedankte sich bei allen für die gute Zusammenarbeit. Seit 1977, damals unter der Leitung von Hannelore Bohl, werden bei der Veranstaltung: "Tage der älteren Bürger", Ehrenamtliche gewürdigt. Die Mitglieder engagieren sich dafür, dass ältere Bürger am öffentlichen Leben teilnehmen. Sie gratulieren Senioren zum 90. oder 95. Geburtstag, organisieren Kinobesuche, Veranstaltungen zur ersten Hilfe für Senioren u.v.m.

Klaus Schmotz - richtete folgende Worte an die Engagierten:
 "Lassen Sie sich die Zahl auf der Zunge zergehen. Zum 40. Mal werden heute im feierlichen Kreis Bürgerinnen und Bürger die sich in vielfältiger Weise, selbstlos - ehrenamtlich in die Belange des Gemeinwesens einbringen, für ihre Arbeit ausgezeichnet. Diese Personen in wertvoller ehrenamtlicher Funktion sind das "Juwel" des bürgerschaftlichen Zusammenlebens in unserer Stadt.

Gehen wir einmal davon aus, dass jedes Jahr im Schnitt 10-12 Aktive geehrt wurden, dann wurden bisher etwa 500 Engagierte ausgezeichnet. Dies ist eine fantastische Zahl! Sie repräsentiert natürlich nur einen kleinen Teil der ehrenamtlich tätigen älteren Bürger.

Adalbert Stifter (1805-1868), österreichischer Erzähler und Romanschriftsteller hat einmal gesagt:
"Die großen Taten der Menschen sind nicht die, welche lärmen. Das Große geschieht so schlicht wie das Rieseln des Wassers, das Fließen der Luft, das Wachsen des Getreides."

Das Handeln als Vorbild geschieht durch eine ganz besondere Art und Weise. Sie, liebe Auszuzeichnende, bringen sich nicht nur ganz selbstverständlich, so wie man die Luft zum Atmen braucht, die Augen zum Sehen oder die Hände zum Greifen, ein. Sie agieren ganz still und bescheiden. Sie sind einfach da, egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit. Mut, Ideen, Lebensfreude, Einfühlungsvermögen und freundliche Worte zeichnen Ihr Handeln aus. Sie geben für unsere Gemeinschaft Lebenszeit, investieren Kraft und Aufmerksamkeit. Sie leisten ihren ganz persönlichen Beitrag zum solidarischen Miteinander.

Denn in Ihrer ehrenamtlichen Arbeit bieten Sie anderen Schutz und Rückhalt, Sie geben verlässlich Wärme und Aufmerksamkeit, Hilfe und Unterstützung, welche aus Freude und Liebe von Ihnen gegeben wird. Sie machen mich stolz! Meine Wertschätzung gilt Ihnen!

Bringen Sie sich auch weiterhin in unsere Gesellschaft ein, bewahren Sie sich die Tugenden, die Menschenwürde aller, sorgen auch Sie für ein Miteinander unterschiedlicher Kulturen und Nationalitäten im Gemeinwesen, stecken Sie andere mit ehrenamtlichem Agieren an und befördern Sie dieses Positive in die Welt.

Für den heutigen Nachmittag wünsche ich Ihnen noch nette Begegnungen mit Gleichgesinnten und interessante Gespräche. Ich freue mich nun auf die 

Stendaler Partyband Tick2Loud."


Sabine Mehlich wurde als Mitglied in den Stadtseniorenrat vom Oberbürgermeister Klaus Schmotz berufen.

Oberbürgermeister Klaus Schmotz, Wolfgang Kruse und der Vorsitzende des Stadtrates der Hansestadt Stendal - Thomas Weise - nahmen die Ehrungen im Rahmen der Festveranstaltung: "40. Tage der älteren Bürger" vor. 

Des Weiteren waren ca. 160 Gäste der Einladung des Stadtseniorenrates gefolgt.

Für das langjährige aktive Ehrenamt wurden geehrt:
Name Institution
Angelika Erler 
Rheuma-Liga
Kordula Gutzeit Stendaler Tafel 
Ursula Herold  Ambulanter Hospizdienst
Angelika Hörnke "Grüne Dame" im Johanniter-Krankenhaus Stendal
Fred-Jürgen Möhring Stendaler Heimat- und Wanderverein e.V.
Heidemarie Schumacher Volkssolidarität Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.
Adelheid Stangl Volkssolidarität Ortsgruppe Heeren
Jürgen Soisson BSVSA
Elke Storbeck  Bürgerinitiative Stendal e.V.
Adolfine Wäsche Seniorenbetreuerin in der Ortschaft Möringen
Hans-Joachim Weinstrauch BRS SV Stendal e.V. 

Wir gratulieren den Ausgezeichneten in unser Hansestadt Stendal und deren Ortsteilen.

Der Oberbürgermeister bedankte sich bei den derzeit sieben Mitgliedern des Stadtseniorenrates für Ihr Engagement!

Zurück