Veranstaltungen

weitere Veranstaltungen

Öffnungszeiten

Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

SERVICEZEITEN (Termine nach Vereinbarung)

Montag/Dienstag
08:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch
geschlossen (keine Sprech- o. Servicezeit)
Donnerstag
08:00 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 13:00 Uhr

(Es gibt abweichende Öffnungszeiten in einzelnen Fachbereichen)

Kontakt

  • Hansestadt Stendal
  • Markt 1
    39576 Hansestadt Stendal
  • Tel: z.Zt. nicht besetzt; bitte Fachbereich direkt wählen
  • Fax: 03931 65-1000
  • E-Mail:

Kontakt der Fachbereiche

Kontoverbindung:

IBAN: DE37 8105 0555 3010 0115 54
BIC: NOLADE21SDL
Institut: Kreissparkasse Stendal

Logo der Image-Kampagne

One Billion Rising - Tanz gegen Gewalt an Frauen und Kindern

One Billion Rising 2017
One Billion Rising 2017 © Pressestelle Hansestadt Stendal

Über 300 Frauen und Männer haben zum 3. Mal ein sichtbares Zeichen "Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen und Kindern" gesetzt. Es wurde eine einfache Choreografie zum Song "Break the chains" d.h. "Sprengt die Ketten" mehrfach unter der Anleitung von Elfi Baumann und ihrem Team getanzt. Elfi Baumann ist Leiterin des TV Popcorn e.V.

Aktive Unterstützung erhielten die Organisatoren der Projektgruppe "Gemeinsam gegen Gewalt" auch vom Kreissportbund, insbesondere durch Herrn Landsmann, im Rahmen des Projektes "MUT- Menschlichkeit und Toleranz im Sport".  Die Vertreter des "Lokalen Bündnis für Familie" trugen ebenfalls zum Gelingen der Veranstaltung bei.

Christel Stoldt sagte als Vertreterin der Projektgruppe "Gemeinsam gegen Gewalt": "Weltweit und in über 150 Städten in Deutschland engagieren sich heute viele Menschen um auf diese Probleme hinzuweisen. Hilfe für Frauen und Kinder gibt es überall, auch hier auf dem Sperlingsberg können Sie sich an dem Infostand Informationen holen. Folgende Gruppen haben sich lange auf diesen Tag vorbereitet: TV Popcorn e.V., Ganztagsgrundschule Goethestraße, Berufsbildende Schulen, Sekundarschule "Karl Marx" aus Osterburg, Privatgymnasium, Grundschule Nord und der Hort der Grundschule Nord, Förderschule "Pestalozzi", PSW Kinder- und Jugendhilfe, Sekundarschule "Komarow", Winckelmann-Gymnasium und das Berufsbildungswerk." 

"One Billion Rising" (eine Milliarde erhebt sich) - ist eine internationale Kampagne der Organisation V-Day, um weltweit gegen Gewalt an Frauen und Mädchen vorzugehen und sie zu stoppen. Sie wurde 2012 von der New Yorkerin Eve Ensler gegründet. Ihre Idee war es, eine Demonstration zu schaffen, die mit Stolz, Lebenslust und Fröhlichkeit gegen Gewalt tanzt. Der Tanz verbindet, kann überall passieren und ist kostenlos für Jede und Jeden.

In vielen Ländern der Welt wurde am 14. Februar getanzt. Die Kampagne ist in einer Vielzahl von sozialen Netzwerken aktiv. Es werden Fotos, Videos, Lieder und Geschichten eingestellt, so dass die Botschaft verbreitet wird.

Insgesamt eine tolle Aktion in Stendal, wo viele Menschen ihre Meinung durch den Tanz zum Ausdruck brachten. Unser Dank gilt allen Unterstützern die am Valentinstag diese Aktivitäten mit Leben erfüllt und zum Gelingen beigetragen haben!

Zurück