Online-Wahlschein

Veranstaltungen

weitere Veranstaltungen

Öffnungszeiten

Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

SERVICEZEITEN (Termine nach Vereinbarung)

Montag/Dienstag
08:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch
geschlossen (keine Sprech- o. Servicezeit)
Donnerstag
08:00 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 13:00 Uhr

(Es gibt abweichende Öffnungszeiten in einzelnen Fachbereichen)

Kontakt

  • Hansestadt Stendal
  • Markt 1
    39576 Hansestadt Stendal
  • Tel: z.Zt. nicht besetzt; bitte Fachbereich direkt wählen
  • Fax: 03931 65-1000
  • E-Mail:

Kontakt der Fachbereiche

Kontoverbindung:

IBAN: DE37 8105 0555 3010 0115 54
BIC: NOLADE21SDL
Institut: Kreissparkasse Stendal

Logo der Image-Kampagne

Vorschläge für die Verleihung der KULTURPREISE und des KULTURFÖRDERPREISES können bis zum 27. Oktober 2017 abgegeben werden

Kulturpreisverleihung am 25.11.2016 Gruppenbild mit allen Preisträgern und Laudatoren
Kulturpreisverleihung am 25.11.2016 Gruppenbild mit allen Preisträgern und Laudatoren © Gerhard Draschowski

Traditionell, seit dem Beschluss des Stendaler Stadtrates im Jahre 2004, werden auch zur Unterstützung und zur Förderung kultureller Aktivitäten, Kulturpreise vergeben. 

Am 10. Juli 2017 hat der Stadtrat den Beschluss zur Verleihung "dreier Kulturpreise der Hansestadt Stendal" und eines "Kulturförderpreises der Hansestadt Stendal" neugefasst und die Bedingungen für die Verleihung bestätigt.

Zur Förderung und Unterstützung kultureller Aktivitäten wird:

ein 1. Kulturpreis,
ein 2. Kulturpreis,
ein 3. Kulturpreis und ein Kulturförderpreis der Hansestadt Stendal vergeben.

Verdienstvolle professionelle und ehrenamtliche Kulturschaffende sollen auf diese Weise für herausragende Leistungen geehrt werden. Berechtigt, die Auszeichnung zu bekommen, sind Personen, Personengruppen, Vereine und Ensembles, sowie örtliche Interessenverbände, deren Wirken in einem unmittelbaren Zusammenhang mit der Hansestadt Stendal steht und die beispielgebend - auch über die Stadtgrenzen hinaus - kulturell, künstlerisch in Erscheinung treten und kulturelle Aktivitäten in der Stadt anregen. Ein Auszuzeichnender muss seinen Sitz/Wohnsitz nicht in der Hansestadt Stendal haben.

Mit den Kulturpreisen wird die kulturelle Arbeit auf den Gebieten Malerei, Graphik, Plastik, Keramik, Design, Kunsthandwerk, instrumentale und vokale Musik, Tanz, Literatur, Publizistik, Kulturmanagement, Geschichts- und Traditionspflege gewürdigt. Vorschlagsberechtigt sind Einzelpersonen, Gruppen, Verbände und Vereine sowie die kulturellen Einrichtungen der Hansestadt Stendal.

Vorschläge sind bis zum 27. Oktober 2017 im Büro des Oberbürgermeisters an den Oberbürgermeister der Hansestadt Stendal zu richten. Die Vorschläge sind in kurzer Form - max. eine DIN A-4 Seite - zu begründen. Sie können per E-Mail, per Post oder persönlich eingereicht werden:

Büro des Oberbürgermeisters
Markt 1
39576 Hansestadt Stendal
Tel.: 03931 65 12 42
E-Mail: pressestelle@stendal.de

Die Übergabe der Preise durch den Oberbürgermeister Klaus Schmotz wird in feierlichem Rahmen, am 24. November 2017, um 19:30 Uhr, im Theater der Altmark, im Kleinen Haus stattfinden.






Zurück