Veranstaltungen

Ferienkletterwoche

Ort: Hansestadt Stendal

5,00 Euro pro Teilnehmer Anmeldung erforderlich

Land in Sicht

Ort: Hansestadt Stendal - OT Stendal, Stadt

Der Tangermünde Liedermacher Thomas Stein stellt sein aktuelles Programm vor....

weitere Veranstaltungen

Öffnungszeiten

Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

SERVICEZEITEN (Termine nach Vereinbarung)

Montag/Dienstag
08:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch
geschlossen (keine Sprech- o. Servicezeit)
Donnerstag
08:00 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 13:00 Uhr

(Es gibt abweichende Öffnungszeiten in einzelnen Fachbereichen)

Kontakt

  • Hansestadt Stendal
  • Markt 1
    39576 Hansestadt Stendal
  • Tel: z.Zt. nicht besetzt; bitte Fachbereich direkt wählen
  • Fax: 03931 65-1000
  • E-Mail:

Kontakt der Fachbereiche

Kontoverbindung:

IBAN: DE37 8105 0555 3010 0115 54
BIC: NOLADE21SDL
Institut: Kreissparkasse Stendal

Logo der Image-Kampagne

Aktuelle Straßensperrungen

An dieser Stelle informieren wir Sie über aktuelle Straßensperrungen.

Einzelheiten finden Sie unter der Karte.

  1. Grundhafter Straßenausbau in der Wüste Worth

    Zeichen_250_Durchfahrtverbot

    Am 20.06.2017 wird mit den Arbeiten zum grundhaften Straßenausbau in der Wüste Worth begonnen. Hierzu ist die Straße zunächst nur im Abschnitt zwischen Birkenhagen und Uchtstraße vollständig gesperrt.

    Ab dem 26.06.2017 wird dann auch der vordere Teil der Wüste Worth zwischen der Brüderstraße und dem Birkenhagen nicht befahrbar sein. Hier werden zunächst allerdings lediglich diverse Hausanschlüssen für die beiden neuen Mehrfamilienhäuser hergestellt. Nach Fertigstellung der Hausanschlüsse kann dieser Teil jedoch wieder befahren werden.

    Der Straßenausbau wird voraussichtlich ab Mitte Juli 2017 den vorderen Teil der Wüste Worth erreichen, so dass dann die Wüste Worth auf gesamter Länge voraussichtlich bis zum Jahresende 2017 gesperrt ist. Der Birkenhagen wird dann vom Markt aus zur Sackgasse. Durch die Arbeiten ist auch der Parkplatz Wüste Worth nicht mehr erreichbar.


  2. Grundhafter Straßenausbau der Wendstraße

    Zeichen_250_Durchfahrtverbot

    Ab dem 19.06.2017 wird mit dem grundhaften Straßenausbau in der Wendstraße begonnen. Der Ausbau umfasst den Abschnitt zwischen der Bismarckstraße und dem Nordwall. Die Straße ist daher vollständig gesperrt.

    Die Maßnahme soll zum Jahresende abgeschlossen werden.

  3. Straßenausbau in der Vogelstraße

    Zeichen 250 - Durchfahrtverbot (groß)

    Am 22.05.2017 beginnen die Arbeiten zum grundhaften Ausbau der Vogelstraße. Damit bleibt diese vollständig gesperrt. Die Ein- und Ausfahrt zum Binnhoff wird weiterhin über die Priesterstraße gewährleistet.

    Die Bauarbeiten werden bis Jahresende andauern.

  4. Vollsperrung in der Moltkestraße

    Zeichen 250 - Durchfahrtverbot (groß)

    Zur Reparatur eines Fernwärme-Hausanschlusses muss die Moltkestraße auf Höhe der HausNr. 34/36 (Bauamt der Hansestadt Stendal) vom 26.06.2017 bis voraussichtlich 30.06.2017 vollständig gesperrt werden. Damit wird die Moltkestraße aus Richtung Stadtseeallee kommend und auch aus Richtung Frommhagenstraße / Grabenstraße zur Sackgasse. Die Durchfahrt zwischen Stadtseeallee und Frommhagenstraße / Grabenstraße ist in dieser Zeit nicht möglich.

  5. weitere Einschränkungen in der Weberstraße

    Zeichen 250 - Durchfahrtverbot (groß)

    Die Arbeiten zur Verlegung der neuen Gasleitung in der Weberstraße schreiten weiter voran.

    Im 3. Bauabschnitt wird die Weberstraße zwischen der Straße Am Dom und der Zufahrt Weberstraße 36 (SWG) vollständig gesperrt. Die Ausfahrt aus der Deichstraße in Richtung Brüderstraße ungehindert möglich. Die Arbeiten soll bis zum 14.07.2017 beendet werden.

    Anschließend ist jedoch mit weiteren Einschränkungen zu rechnen, da nach Abschluss der Arbeiten zur Leitungsverlegung mit der Sanierung der Fahrbahnoberfläche begonnen wird.

  6. Sperrung der Haackestraße

    Zeichen 250 - Durchfahrtverbot (groß)

    Am 06.03.2017 wird mit den Arbeiten zum grundhaften Ausbau der Haackestraße begonnen. Die Haackestraße wird daher vollständig gesperrt.

    In den ersten vier Wochen der Baumaßnahme wird es zudem zu Einschränkungen im Kreuzungsbereich Haackestraße / Nicolaistraße kommen. Die Fahrbahn muss hier halbseitig gesperrt werden, so dass die Fahrzeuge nur wechselseitig an der Baustelle vorbeifahren können. Voraussichtlich Ende März werden die Einschränkungen auf der Nicolaistraße jedoch wieder zurückgenommen.

    Die Vollsperrung der Haackestraße selbst wird voraussichtlich bis Ende September andauern.