ALLGEMEINE ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Einzelne Bereiche haben abweichende Öffnungszeiten.

Termine außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten sind nur nach Vereinbarung möglich

KONTAKT

Hansestadt Stendal
Markt 1
39576 Hansestadt Stendal

Tel: Kontakt der Fachbereiche

Kontoverbindung:

IBAN: DE37 8105 0555 3010 0115 54
BIC: NOLADE21SDL
Institut: Kreissparkasse Stendal

Sie befinden sich hier: Startseite
Neuigkeiten | News | Startseite-Topmeldungen

Plakat zum 23. Sachsen-Anhalt-Tag enthüllt

Plakatvorstellung SAT 2022

Das größte Volksfest unseres Bundeslands kehrt zurück in die Hansestadt Stendal. Der 23. Sachsen-Anhalt-Tag im Jahr 2022 wird erneut in der Rolandstadt stattfinden, womit wir die erste Stadt sein werden, die dieses Fest ein zweites Mal organisieren darf. Die umfangreichen Vorbereitungen sind bereits in vollem Gang und haben jetzt ein weiteres Etappenziel geschafft.

Am 09.09.2020 traf sich eine Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertreter des Landes Sachsen-Anhalt, der Hansestadt Stendal sowie Berater der Landesmedienhäuser, um die Gewinner des ausgerufenen Plakatwettbewerbs zu bestimmen. Das Teilnehmerfeld war mit 77 Einreichungen von 48 Personen nicht nur quantitativ sondern auch qualitativ sehr stark aufgestellt.

In einem ersten Anlauf gelang es der Jury nicht, einen klaren Gewinner zu bestimmen sondern konnte nur die Top 3 – darunter auch ein Vorschlag eines Schülers – bestimmen. Alle drei waren bereits kreativ und optisch ansprechend, jedoch gab es an jedem noch Kleinigkeiten und Formalien die verbessert werden konnten. Den drei Einreichenden wurde Gelegenheit gegeben, nochmal nachzubessern und schlussendlich konnte sich der Entwurf von Karen Schwarze durchsetzen.

Stendals Oberbürgermeister Klaus Schmotz, der 2. Stellvertretende Regierungssprecher Daniel Mouratidis, sowie der Leiter des SAT-Organisationsbüros, Matthias Neumann, stellten das Plakat vor und lobten die Darstellung des Uenglinger Tores in diesem kontrastreichen, stilisierten Design. Die Verbindung eines unserer schönsten backsteingotischen Wahrzeichen mit modernen Stilelementen unterstreicht das Motto „Mittelalter trifft Moderne“.

Copyright: Karen Schwarze, pidea Werbeagentur GmbH

© Armin Fischbach E-Mail

Zurück