Veranstaltungen

Konzert: Johannes Thoma & Band

Ort: Hansestadt Stendal - OT Dahrenstedt

Mit David Beecroft am Saxophon und Charles Sammons am Bass hat er sich zwei...

weitere Veranstaltungen

Öffnungszeiten

Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

SERVICEZEITEN (Termine nach Vereinbarung)

Montag/Dienstag
08:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch
geschlossen (keine Sprech- o. Servicezeit)
Donnerstag
08:00 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 13:00 Uhr

(Es gibt abweichende Öffnungszeiten in einzelnen Fachbereichen)

Kontakt

  • Hansestadt Stendal
  • Markt 1
    39576 Hansestadt Stendal
  • Fax: 03931 65-1000
  • E-Mail:

Tel: Kontakt der Fachbereiche

Kontoverbindung:

IBAN: DE37 8105 0555 3010 0115 54
BIC: NOLADE21SDL
Institut: Kreissparkasse Stendal

Logo der Image-Kampagne
Städtedreieck der Altmark

Aktuelle Straßensperrungen

An dieser Stelle informieren wir Sie über aktuelle Straßensperrungen.

Einzelheiten finden Sie unter der Karte.

  1. Sperrung der Straße Am Teich in Heeren

    Zeichen 250 - Durchfahrtverbot (groß)

    Für die Verlegung eines neuen Schmutzwasserkanal in Heeren wird die Straße Am Teich zwischen der Ostheerener Straße und dem Teich in Abschnitten gesperrt. Das Wohngebiet Am Nachtweidenweg ist entweder von der Ostheerener Straße oder von der Sälinger Straße aus erreichbar.

    Mit den Arbeiten soll in der 25. Kalenderwoche begonnen werden. Voraussichtliche bis Ende Juli werden die Arbeiten in diesem Bereich andauern.

  2. Vollsperrung der Rathenower Straße

    Zeichen 250 - Durchfahrtverbot (groß)

    Ab dem 12.06.2018 wird mit dem grundhaften Ausbau der Rathenower Straße begonnen. Hierzu ist diese vollständig für den fließenden Verkehr zu sperren. Sowohl vom Ost- bzw. Südwall kommend als auch vom Schadewachten aus ist die Rathenower Straße damit nicht mehr befahrbar. Aus der Karlstraße kann während der Bauzeit nur in Richtung Tangermünder Tor abgefahren werden.

    Es ist geplant, bis zum Wintereinbruch 2018 die Arbeiten so weit abzuschließen, dass die Straße über den Winter mit einer provisorischen Decke freigegeben werden kann. Im Frühjahr 2019 sollen die Arbeiten dann wieder aufgenommen werden. Bis Ende Juni 2019 soll die Straße insgesamt fertiggestellt werden.

  3. Vollsperrung der Brüderstraße

    Zeichen 250 - Durchfahrtverbot (groß)

    Ab dem 12.06.2018 wird mit der Oberflächensanierung der Fahrbahn in der Brüderstraße begonnen. Hierzu ist die Brüderstraße für den fließenden Verkehr vollständig zu sperren. Die Gehwege sind jedoch während der Arbeiten nutzbar.
    Die Sperrung erfolgt abschnittsweise, jedoch ist während der gesamten Bauzeit die Durchfahrt stadtauswärts nicht möglich.

    Die Arbeiten sollen bis zum 28.09.2018 beendet sein.

  4. Grundhafter Ausbau der Georgenstraße

    Zeichen 250 - Durchfahrtverbot (groß)

    Ab dem 14.05.2018 wird mit dem grundhaften Ausbau der Georgenstraße begonnen. Damit ist die Georgenstraße zwischen der Uenglinger Straße und der Martinstraße vollständig gesperrt. Dieser erste Bauabschnitt soll bis Dezember diesen Jahres fertiggestellt werden.

    Friedhofsbesucher werden gebeten auf dem Parkplatz an der Borghardstraße oder in der Osterburger Straße zu parken, da die Stellflächen in der Georgenstraße (gegenüber dem Friedhofseingang) im Zuge der Baumaßnahme nicht mehr zur Verfügung stehen.

  5. Vollsperrung der Schönbeckstraße

    Zeichen 250 - Durchfahrtverbot (groß)

    Für den grundhaften Straßenausbau wird die Schönbeckstraße ab dem 14.05.2018 vollständig gesperrt. Die Maßnahme soll bis zum 30.11.2018 abgeschlossen sein.

  6. Tangermünder Straße nur noch stadtauswärts befahrbar

    Zeichen 250 - Durchfahrtverbot (groß)

    Ab dem 05.04.2018 wird in der Tangermünder Straße durch die Stadtwerke Stendal eine neue Trinkwasserleitung verlegt. Da die neue Leitung in der Fahrbahn verlegt wird, muss eine Fahrspur gesperrt werden. Damit ist die Tangermünder Straße ab dem Bahngleis der ALSTOM Bahn nur noch stadtauswärts befahrbar. Stadteinwärts wird der Verkehr auf der Umgehungsstraße über die Heerener Straße umgeleitet.
    Die Arbeiten sollen im September beendet sein.

  7. Vollsperrung der "kleinen" Hallstraße - keine Durchfahrt zum Markt

    Zeichen 250 - Durchfahrtverbot (groß)

    In der Hallstraße 71 wird nun mit dem Neubau eines Wohnhauses begonnen. Ab dem 05.04.2018 bis voraussichtlich Ende August wird daher dieser Teil der Hallstraße (Haus Nr. 71 bis zum Markt) komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt . Der Verkehr aus der Hallstraße und der Poststraße kommend, kann dann nur noch über die Deichstraße abfließen. Die rückwärtige Zufahrt zum Sparkassenparkplatz ist während der Arbeiten erreichbar. Die Fußgänger können den gegenüberliegenden Gehweg uneingeschränkt nutzen.