Terminvergabe online

Image-Broschüre

Broschüre

„Jetzt in die interaktive Broschüre klicken und die Hansestadt Stendal erleben!“

Bürgermelder

Freiwillige Feuerwehr

Link Feuerwehr [(c)Armin Fischbach]

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Allgemeine Öffnungszeiten

Dienstag:
09:00 bis 12:00 und
14:00 bis 16:00
 
Donnerstag:
09:00 bis 12:00 und
14:00 bis 18:00

Einige Abteilungen haben erweiterte Öffnungszeiten.

KONTAKT

Hansestadt Stendal
Markt 1
39576 Hansestadt Stendal

Telefonischer Kontakt zu den Abteilungen

Kontoverbindung:

IBAN: DE37 8105 0555 3010 0115 54
BIC: NOLADE21SDL
Institut: Kreissparkasse Stendal

Sie befinden sich hier: Startseite
Neuigkeiten | News | Startseite-Topmeldungen

Wasserwehr der Hansestadt Stendal – Führungswechsel im Februar

Wasserwehr der Hansestadt Stendal – Führungswechsel im Februar
langjähriger Wasserwehr-Leiter Klaus Ortmann und neuer Leiter Steffen Hehlke mit Oberbürgermeister Sieler

Oberbürgermeister Bastian Sieler hat einen neuen Leiter der Stendaler Wasserwehr ernannt.

Aber was ist eigentlich die Wasserwehr? Bei der Wasserwehr geht es – analog zur Feuerwehr – darum vor Gefahren zu schützen. Gemeinden, die erfahrungsgemäß von Hochwasser- und Eisgefahr bedroht sind, haben nach §14 Wassergesetz für das Land Sachsen-Anhalt eine Wasserwehr einzurichten.

Seit 2018 ist die Stendaler Wasserwehr zur Abwehr von Hochwassergefahren für das Stadtgebiet tätig. Grundlage ist die Wasserwehrsatzung der Hansestadt Stendal. Die Mitglieder der Wasserwehr sind – genau wie die Mitglieder der Feuerwehr – ehrenamtlich tätig. Ihre Aufgabe ist der Schutz von Menschen, Tieren und Gütern der Gemeinde im Hochwasserfall.

Aufgebaut hat die Stendaler Wasserwehr Klaus Ortmann. Als Leiter organisierte er zudem regelmäßige Schulungen für die Mitglieder.
Zum 01.02.2024 gibt er den Staffelstab an seinen bisherigen Stellvertreter Steffen Hehlke weiter.
Die Hansestadt Stendal dankt Herrn Ortmann für seinen langjährigen Einsatz für die Sicherheit der Menschen in der Hansestadt Stendal und wünscht Herrn Hehlke viel Erfolg bei den bevorstehenden Aufgaben als Leiter der Wasserwehr.

Zurück