Allgemeine Öffnungszeiten

Dienstag:
09:00 bis 12:00 und
14:00 bis 16:00
 
Donnerstag:
09:00 bis 12:00 und
14:00 bis 18:00

Einige Fachämter haben erweiterte Öffnungszeiten.

KONTAKT

Hansestadt Stendal
Markt 1
39576 Hansestadt Stendal

Telefonischer Kontakt zu den Fachbereichen

Kontoverbindung:

IBAN: DE37 8105 0555 3010 0115 54
BIC: NOLADE21SDL
Institut: Kreissparkasse Stendal

Sie befinden sich hier: Startseite » Soziales, Bildung & Freizeit » Ehrenamtskarte

Die Ehrenamtskarte der Hansestadt Stendal

Vorderseite der Ehrenamtskarte
Vorderseite der Ehrenamtskarte

In der Hansestadt Stendal und seinen Ortsteilen gibt es eine Vielzahl an ehrenamtlich tätigen Menschen, die freiwillig für das Gemeinwesen tätig sind. Dabei ist es egal, ob sie bei der Feuerwehr, im Tierheim, als Trainer beim Sportverein tätig sind, Kinder- und Jugendarbeit leisten oder auch mal auf Besuchsdienst im Seniorenheim sind. Die Palette der Möglichkeiten zur Beteiligung ist vielfältig. Mit ihrem Engagement leisten die Freiwilligen damit in besonderem Maße einen wichtigen Beitrag für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Für diesen selbstlosen und unermüdlichen Einsatz gebührt allen freiwillig, bürgerschaftlich Engagierten ein großer Dank!

Als sichtbares Zeichen und Würdigung sowie Anerkennung dieser Arbeit möchte die Hansestadt Stendal eine Ehrenamtskarte ausgeben um den Engagierten etwas zurückzugeben und „Dankeschön“ zu sagen. So ist die Karte mit vielen Vorteilen und Angeboten von unterschiedlichen Partnern der Stadt verbunden.

Sie sind ehrenamtlich tätig und erfüllen die Voraussetzungen gemäß der Richtlinie zur Vergabe der Ehrenamtskarte, dann beantragen Sie Ihre Karte gleich hier über unsere Seite. Dazu füllen Sie den Antragsbogen aus, lassen Ihre Organisation Ihren Einsatz bestätigen und senden das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Formular dann per Mail oder Post an uns zurück.

  • Was ist eine Ehrenamtskarte?

    Die Hansestadt Stendal würdigt mit der Ehrenamtskarte die ehrenamtlich tätigen Bürger:innen der Stadt und deren Ortsteilen, die sich in besonderem Maße für die Menschen im Gebiet der Hansestadt Stendal einsetzen. Es ist ein Dankeschön und gleichzeitig eine Wertschätzung des freiwilligen, bürgerschaftlichen Engagements, welches zukünftig auch noch mehr gestärkt und gefördert werden soll.

    Es wurde als Initiative der Hansestadt Stendal im Jahr 2021 beschlossen und wird zum 01.01.2023 eingeführt. Mit der Ehrenamtskarte erhalten die Inhaber:innen dann bei unterschiedlichen Partnern, den so genannten Akzeptanzstellen, Vergünstigungen oder Zugaben: Museen, Kultureinrichtungen, Freizeitbad, Einzelhändlern sowie Gastronomieeinrichtungen und vielen weiteren Partnern.

    Die Ehrenamtskarte hat die Größe einer Geldkarte und ist personengebunden. Die Vergünstigungen können bei den Partnern nur in Verbindung mit einem aktuellen Personalausweis oder Reisepass in Anspruch genommen werden.

    Eine Übersicht der Akzeptanzstellen finden Sie bald hier. Die Partner:innen beraten gerade noch die Bedingungen.

  • Wer bekommt eine Ehrenamtskarte?

    Die Ehrenamtskarte der Hansestadt Stendal kann erhalten, wer:

    • eine ehrenamtliche Tätigkeit freiwillig und gemeinwohlorientiert ausübt.
    • das 14. Lebensjahr vollendet hat und mindestens 1,5 Stunden in der Woche oder 60 Stunden im Jahr bzw. über 18 Jahre ist und mindestens 2,5 Stunden in der Woche oder 120 Stunden im Jahr tätig war und zukünftig sein wird.
    • seit mindestens einem Jahr ehrenamtlich tätig ist und dies auch weiterhin sein möchte.
    • seine ehrenamtliche Tätigkeit im Wirkungskreis der Hansestadt Stendal verrichtet.

  • Wie wird die Ehrenamtskarte beantragt?

    Sie können die Ehrenamtskarte der Hansestadt Stendal für sich persönlich über den offiziellen Antragsbogen beantragen. Dazu drucken Sie sich bitte das Formular aus und senden es ausgefüllt und unterschrieben an uns zurück.

    Für die Prüfung und Vergabe der Ehrenamtskarte hat die Hansestadt Stendal das DRK Kreisverband Östliche Altmark e.V. beauftragt. Demnach können Sie Ihren Antrag per Post an das DRK in der Moltkestraße 33, in 39576 Hansestadt Stendal oder per E-Mail an senden.

    Nach Eingang des Antrages erfolgt eine Prüfung der Voraussetzungen und Sie erhalten anschließend eine Rückmeldung über das Ergebnis. Danach fertigen wir eine Karte, die Ihnen im Rahmen einer Dankesveranstaltung überreicht oder postalisch zugesandt wird.

    Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer kann unter fortbestehen der Voraussetzungen bis zum 31.10. ein Folgeantrag gestellt werden. Eine automatische Verlängerung erfolgt nicht.

    Symbol Beschreibung Größe
    Antrag Ehrenamtskarte
    Antrag zur Erteilung der Ehrenamtskarte
    1.9 MB

  • Welche Vorteile bringt die Ehrenamtskarte?

    Die Ehrenamtskarte der Hansestadt Stendal bietet eine vielfältige Auswahl an attraktiven Vergünstigungen: Gutscheine, kostenfreien Eintritt oder auch mal einen Bonus sowie mögliche Sonderaktionen.

    Alle Vergünstigungen können Sie bald hier entdecken. Die Partner:innen beraten gerade noch die Bedingungen.

  • Was kostet die Ehrenamtskarte?

    Die Beantragung der Ehrenamtskarte der Hansestadt Stendal ist kostenfrei. Es besteht allerdings kein Rechtsanspruch auf die Ausstellung der Karte. Bei Verlust der Karte haben Sie keinen Anspruch auf kostenfreien Ersatz.

  • Bis wann muss die Ehrenamtskarte beantragt werden?

    Die Beantragung der Ehrenamtskarte der Hansestadt Stendal ist immer bis zum 31.10. eines Jahres möglich.

  • Wie lange ist die Ehrenamtskarte gültig?

    Die Geltungsdauer der Ehrenamtskarte beträgt 1 Jahr und kann bei fortbestehen der Voraussetzungen mit Neuantragstellung bis zum 31.10. um ein weiteres Jahr verlängert werden.

    Die Geltungsdauer beginnt immer am 01.01. eines jeden Jahres.

  • Wie erhalte ich meine Ehrenamtskarte?

    Nach Prüfung der Voraussetzungen wird die Karte gedruckt und Ihnen entweder zugesandt oder im Rahmen einer Dankesveranstaltung überreicht.

  • An wen kann man sich bei Fragen wenden?

    Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

    DRK Kreisverband Östliche Altmark e.V.
    Ehrenamtskarte
    Moltkestraße 33
    39576 Hansestadt Stendal
    Telefon: 03931 6465-33
    E-Mail:

  • Einfache Sprache - Bedingungen der Ehrenamtskarte

    - Bedingungen -
    gem. der Richtlinie zur Vergabe der Ehrenamtskarte der Hansestadt Stendal (gültig ab 01.07.2022)

    Der Stadtrat hat am 22.03.2021 die folgenden Bedingungen beschlossen:

    Vorwort

    Es ist wichtig, sich freiwillig (ehrenamtlich) in seinem Ort zu beteiligen. Deshalb möchte die Hansestadt Stendal freiwilligen Einsatz anerkennen. Dafür soll es eine Karte. Diese heißt Ehrenamtskarte. Damit sind ganz viele tolle Angebote verbunden.

    Alles was mit der Ehrenamtskarte zu tun hat erledigt eine Prüf- und Vergabestelle für die Hansestadt Stendal. Das macht das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Stendal. Bei Fragen melde dich hier:

    DRK Kreisverband Östliche Altmark e.V.
    Moltkestraße 33
    39576 Hansestadt Stendal
    Telefon: 03931 6465-33
    E-Mail:

    Bei deinem Ehrenamt achtest du die Menschenrechte, die Grundlagen der Demokratie und bist am Wohl der Gemeinschaft interessiert.

    1. Regelung

    Mit der Ehrenamtskarte bekommst du Vorteile bzw. günstigere Angebote. Die Geschäfte, Einrichtungen und viele weitere machen das freiwillig. Eine Übersicht über die Stellen und Vorteile sind auf der Internetseite der Hansestadt Stendal unter dem Punkt „Ehrenamtskarte“ zu finden.

    2. Kosten

    Die Karte ist kostenlos. Wenn du die Karte verlierst, muss dir die Hansestadt Stendal keine kostenfreie neue Karte geben.

    3. Kannst du die Ehrenamtskarte beantragen?
    1. Folgende Bedingungen:
      1. Deine Tätigkeit ist freiwillig und hilft der Gemeinschaft.
      2. Du setzt dich mindestens 1,5 Stunden in der Woche freiwillig ein oder 100 Stunden im Jahr. Du kannst also auch alles zusammenrechnen. Zum Beispiel, wenn du an zwei oder mehr Stellen freiwillig arbeitest.
      3. Du bist seit mindestens einem Jahr freiwillig in der Hansestadt Stendal tätig und möchtest das weitermachen.
      4. Du bist mindestens 14 Jahre alt.
    2. Deine freiwillige Arbeit muss innerhalb der Hansestadt Stendal und ihren Ortsteilen liegen oder ihren Sitz dort haben.
    3. Oft wird der freiwillige Einsatz erschwert. Wenn du zum Beispiel die Stundenanzahl nicht schaffst.  Das ist kein Problem. Dann kann der Stadtrat neu darüber abstimmen.
    4. Wie lange ist die Karte gültig?

    Die Ehrenamtskarte ist 1 Jahr gültig. Du kannst sie auch verlängern, wenn du deine ehrenamtliche Tätigkeit weitermachst.

    5. Wie läuft das ab?
    1. Die Bedingungen in Nummer 3 müssen erfüllt sein. Dann bekommst du die Karte.
    2. Dazu musst du den Antrag ausfüllen. Beim Ausfüllen können dir deine Eltern oder andere Personen helfen. Du musst nur den Punkt 1 im Antrag ausfüllen.
    3. Dort wo du freiwillig arbeitest, füllt jemand den Punkt 2 in deinem Antrag aus. Dadurch bekommen wir die Bestätigung, dass du dort arbeitest.
    4. Bis zum 31. Oktober kannst du den Antrag stellen. Ab 01. Januar danach ist die Karte gültig. Du musst den Antrag einfach bei der Prüf- und Vergabestelle dem DRK in der Moltkestraße 33 in Stendal abgeben oder per E-Mail an schicken.
    5. Wenn du den Antrag ausfüllst, musst du mindestens 1 Jahr freiwillig tätig sein. Erst dadurch können wir die Einhaltung der Bedingungen überprüfen.
    6. Dein Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Kontaktdaten werden im Antrag aufgenommen.
    7. Die Ehrenamtskarte wird jährlich vom Oberbürgermeister ausgegeben. Das soll am Internationalen Tag des Ehrenamtes passieren. Dieser Tag ist immer am 05. Dezember.
    8. Die Ehrenamtskarte ist nur für dich gültig. Du brauchst deshalb immer deinen Personalausweis oder deinen Reisepass.
    9. Es gibt keinen Rechtsanspruch auf eine Ehrenamtskarte. Das bedeutet, dass du nicht darauf bestehen kannst, wenn die Bedingungen nicht erfüllt sind.
    6. Widerrufsrecht
    1. Die Hansestadt Stendal kann die Karte wieder einziehen. Zum Beispiel bei Missbrauch der Karte. Du hast dann keinen Anspruch auf Erstattung.
    2. Die Hansestadt Stendal hat das Recht, die Karten nicht mehr auszustellen. Dafür müssen sie aber eine Frist einhalten.
    3. In diesem Fall gibst du die Karte an die Hansestadt Stendal zurück.
    7. Haftung
    1. Die Hansestadt Stendal muss nicht für Vergünstigungen aufkommen, die du nicht erhältst.
    2. Die Hansestadt Stendal kommt nur für Schäden auf, die von ihrer beauftragten Prüf- und Vergabestelle mit Absicht oder leichtsinnig verursacht wurden.
    3. Du bist für missbräuchliche Verwendung/Gebrauch der Ehrenamtskarte verantwortlich. Das wird dann Konsequenzen haben.
    8. Was passiert mit deinen Daten?
    (Alle Angaben im Anmeldeantrag)
    1. Deine Daten werden von der Prüf- und Vergabestelle aufgenommen.
    2. Alle deine Daten werden nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet und jeweils zum 31.01. des Folgejahres nachdem deine Karte abgelaufen ist gelöscht.
    3. Die Daten werden hierfür erhoben:
      • Prüfung, ob dir die Ehrenamtskarte zusteht,
      • um die Ehrenamtskarte auszudrucken und
      • um dich über exklusive Informationen oder Aktionen zu informieren.
    4. Du kannst der Prüf- und Vergabestelle sagen, wenn deine Daten nicht mehr verwendet werden sollen.

    Danke, dass du dich engagierst!