Allgemeine Öffnungszeiten

Dienstag
09:00 bis 12:00 Uhr 
14:00 bis 16:00 Uhr
 
Donnerstag
09:00 bis 12:00 Uhr
14:00 bis 18:00 Uhr
 
Es gelten teilweise gesonderte Öffnungszeiten.
Bitte informieren Sie sich über den jeweiligen Fachbereich.

KONTAKT

Hansestadt Stendal
Markt 1
39576 Hansestadt Stendal

Tel: Kontakt der Fachbereiche

Kontoverbindung:

IBAN: DE37 8105 0555 3010 0115 54
BIC: NOLADE21SDL
Institut: Kreissparkasse Stendal

Sie befinden sich hier: Startseite » Bauen & Umwelt » Stadtplanung » Flächennutzungsplan

Struktur der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Stendal

Um den Aufgaben nach dem Brandschutz- und Hilfeleistungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (BrSchG LSA) gerecht zu werden, wird die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Stendal durch das Ordnungsamt/ SG Feuerschutz verwaltet, betreut und unterstützt.

Die Verwaltung der Hansestadt Stendal organisiert, plant, und wickelt alle Verwaltungsangelegenheiten für den Brandschutz der Hansestadt Stendal ab. Nur so kann gewährleistet werden, dass alle relevanten Vorgaben zur Einsatzvorbereitung und -Planung an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr sichergestellt sind. Hierfür sind 4 Gerätewarte, 1 Hauptgerätewart, 2 Sachbearbeiterinnen, 1 Sachbearbeiter Stab, 1 Sachgebietsleiter und 1 Mitarbeiter Organisation werktags von 7 – 16 Uhr im Dienst.

BCKategorie 04.12.2017 08:34:18 Uhr

Flächennutzungsplan

Ein Flächennutzungsplan (FNP) sollte das gesamte Gemeindegebiet umfassen und stellt die langfristig geplante Nutzung der Gemeindeflächen dar. Die Aussagen dieses Plans beziehen sich auf die beabsichtigte Entwicklung des Gemeindegebiets und kennzeichnen die städtebaulichen Zielvorstellungen der Gemeinde. Da der Flächennutzungsplan die Grundlage für die Bebauungspläne bildet, wird er im Baugesetzbuch als vorbereitender Bauleitplan bezeichnet.

Im Flächennutzungsplan selbst wird die beabsichtigte Bodennutzung flächenhaft und nicht parzellenscharf dargestellt, so dass noch kein Baurecht für ein Grundstück abgeleitet werden kann. Ferner ist der Flächennutzungsplan die verwaltungsinterne Vorgabe für die nachfolgenden Bebauungspläne sowie für Planungen anderer Planungsträger und Fachbehörden.

  Datum der
Bekanntmachung 
 FNP Stadt Stendal - Legende  03.11.1999 
 FNP Stadt Stendal - Bereich Borstel
 FNP Stadt Stendal - Bereich Nord
 FNP Stadt Stendal - Bereich Mitte
 FNP Stadt Stendal - Bereich Süd
 FNP Stadt Stendal; 1. Änderung  15.09.2004
 FNP Stadt Stendal; 3. Änderung  05.04.2006
 FNP Stadt Stendal; 5. Änderung -
       Arnimer Damm
 09.02.2011
 FNP Stadt Stendal; 5. Änderung -
       Süd
 FNP Stadt Stendal; 5. Änderung -
       Haferbreiter Weg, Grindbucht,
       Birkenweg
 FNP Stadt Stendal; 6. Änderung  20.02.2013
 FNP Stadt Stendal; 7. Änderung  04.09.2013
 FNP Staffelde  05.04.2000
 FNP Staffelde - Legende
 FNP Staffelde; 1. Änderung  27.11.2002
 FNP Dahlen  2002
 FNP Dahlen; 1. Änderung  19.03.2014
 Teil-FNP Möringen  1992
 FNP Uchtspringe  23.09.1995
 FNP Vinzelberg  03.07.1992


Zur Zeit wird der Flächennutzungsplan für das gesamte Stadtgebiet erarbeitet. Dennoch stellen die oben genannten Pläne zur Zeit noch die gültigen Planungsabsichten dar.

Weitere Informationen erhalten Sie im Planungsamt der Hansestadt Stendal
Marion Jantsch
Moltkestraße 34 - 36
Tel.: 03931 / 65 - 15 38